Elbphilharmonie: Wurde Bürgerschaft getäuscht?