Thomas Hummitzsch Wie die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (EKBO) vermeldet, hat der Jurist und Schriftsteller Bernhard Schlink auf einer Podiumsdiskussion am vergangenen Donnerstag abend die völlige Freigabe der Gentests an Embryonen gefordert. Alle drei Gesetzentwürfe zur Präimplantationsdiagnostik (PID), über die der Bundestag vorausssichtlich noch im Juni abstimmen wird, seien "von der Vorstellung von verantwortungslosen Eltern, die es zu gängeln gilt" geprägt, sagte Schlink. Weiterlesen

via Ich finde diesen Paternalismus dreist