Wired hat einen faszinierenden Artikel über die Innereien von kolumbianischen U-Booten, die zum Schmuggel von Koks genutzt wurden. Fotos und Postings über Funde solcher Boote habe ich schon oft gesehen, das hier ist der erste Artikel (soweit ich weiß), der sich wirklich mit dem Aufbau und dem Innenleben von ihnen beschäftigt. Assembled in secret shipyards along the Pacific coast, they’ve been dubbed drug subs by the press, but they’re incapable of diving or maneuvering like real submarines. In f[...]

via Inside a Colombian DIY-Drugsmuggling Submarine