In Bremen wird derzeit eine Petition vorbereitet, welche vom Stadtparlament die Aufhebung des Tanzverbotes an Sonntagen und den Feiertagen der christlichen Religion fordern soll. Dort wurden bisher sechs von neun Feiertagen durch die Kirchen bestimmt. „Dies ist nicht mehr zeitgemäß“, heißt es vom Initiator Maurice Mäschig zum fast 100 Jahre alten Tanzverbot im städtischen Feiertagsgesetz. „Das Gesetz benötigt eine Anpassung an die heutige Lebensrealität der Bremerinnen und Bremer“, so Mäschig. Er meint, aus der Aufhebung resultiert auch eine Arbeitsentlastung für Polizei und Stadtamt.

via Bremen: Aufhebung des Tanzverbotes gefordert