Das Projekt Zeitungszeugen druckt Zeitungen aus der Zeit des Nationalsozialismus nach, um einerseits dem Leser einen Eindruck zu geben, wie es sich in dieser Zeit so lebte, andererseits auch um aufzuzeigen, welche Informationen den damaligen Leuten zur Verfügung standen und wie die Propagandamaschinerie funktionierte. Diese alten Zeitungen werden jedoch nicht einfach nachgedruckt, sondern mit Kommentaren von Historikern in einen erläuternden Kontext gebracht1. Der Zentralrat der Juden und der ba[...]

via Die Gefährlichkeit alter Zeitungen