United Internet, Mutter von 1&1, GMX und Web.de, unterhält seit einiger Zeit einen Jabber-Service, der als “Multimessenger” vermarktet wird. Gestern haben die Admins offenbar die Serverkonfigurationen geändert. Web.de-Nutzer können sich nun auf dem Server xmpp-webde.gmx.net unter Port 5222 ohne Protokollverschlüsselung, beziehungsweise Port 5223 mit Protokollverschlüsselung einloggen. PS: für Neueinsteiger scheint sich die Konfiguration sogar vereinfacht zu haben. So reicht es bei Psi aus, einfa[...]

via Neue Jabber-Zugangsdaten bei United Internet