Natürlich gibt es bei den ganzen Zukunftsvorhersagen rund ums Web eine Menge Bullshit aus Gründen akutem Techno-Optimismus oder einfach nur aus geschäftlichen Interessen. Dennoch: als Ende der Neunziger auf einmal die sogenannten Communities der heiße Scheiß waren, kurz vor’m Platzen der Bubble1.0, da hieß es, diese sozialen Netze seien die Zukunft. Heute sind sie quasi Realität, es brauchte dazu nur eine kritische Masse partizipierender Internet-User und dabei ist es vollkommen wurscht, ob die [...]

via People vs the Internet, Artikel von 1995