Die malaysische Regierung hat ihren Bürgern kurz vor der nächsten Wahl verraten, wofür Antiterrorgesetze gut sind. Sie hat eine klare Warnung ausgesprochen, dass die harten Antiterrorgesetze gegen Blogger eingesetzt werden können, die den Islam oder den König des Landes beleidigen. Nach den neuen Bestimmungen kann ein Verdächtiger unbegrenzt lange inhaftiert werden, ohne Anklage, ohne Gerichtsverfahren. Nein, versichern die Regierungsbeamten, sie wollten damit nicht die Internet-Freiheit abwürge[...]

via Malaysia verfolgt Blogger als Terroristen