Fallen Ex-Richter des Bundesverfassungsgerichts, die das Internet nicht verstehen, auch in das Sommerloch? So scheint es, wenn man sich den Apfel-mit-Birnen Vergleich von Herrn Klein zur "Online-Durchsuchug" anschaut, den dieser im Artikel "Schäuble will provozieren" der Frankfurter Rundschau anstellt: Klein: In Großbritannien etwa erlegt man Verdächtigen Hausarrest auf und untersagt ihnen für eine begrenzte Zeit die Nutzung bestimmter Kommunikationsmittel. Ohne Richter würde das bei uns aber ni[...]

via Herr Klein ganz groß zur Online-Durchsuchung